Telefon 041 632 42 22 | pfarramt@kirche-hergiswil.ch

Umgestaltung des Kirchenareals

Das Projekt wurde an der Kirchengemeindeversammlung vom 23. Mai 2023 im dritten Anlauf von der Mehrheit des Kirchenvolkes angenommen. Die Umsetzung startet im Frühling 2024.

Die Sanierung und Öffnung des Areals rund um die Kirche ist das Ziel der Umgestaltung und somit Kernelement der Planung. Dieses Areal wird ein Ort der Begegnung. Der enge Aufgang zum Kirchenportal wird geöffnet. Die Kirche wird nicht mehr durch hohe Bäume verdeckt. Auf der Südseite wird die Kirchenmauer teilweise zurückgebaut. Auch hier erleichtert sich der Zugang. In diesem Bereich werden spontane Treffen und kleinere Anlässe ihren Platz finden.

Im hinteren Bereich des Areals Richtung Bahngeleise  wird eine Nische mit einer Pièta (mater dolorosa = schmerzhafte Mutter) eines Hergiswiler Künstlers erstellt. Eine Parkbank lädt zum Meditieren und Ausruhen ein. Das Areal sowie die Zugänge vom Dorfplatz und Friedhof werden barrierefrei gestaltet, die Seiteneingänge werden mit elektrischen Türöffnern versehen, sodass auch Rollstuhl- und Rollatorfahrer problemlos Zugang zur Kirche erhalten.

Sämtliche Parkplätze um die Kirche bleiben erhalten.